Ein Blatt ablegen mit der MAPPEI-Methode

in Die MAPPEI-Methode, Zeitersparnisse

Wollen Sie ein Dokument zu einem bereits bestehenden Vorgang hinzufügen, ist dies in Sekundenschnelle erledigt. Das Buch „Ordnung ohne Stress“ liefert dazu auf Seite 27 einige Zahlen, und der folgende Videoclip zeigt, wie das Einlegen funktioniert.

Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie folgende Beobachtungen machen:

  • Das Blatt wird vorn eingelegt. So entsteht eine chronologische Ordnung – ganz nebenbei.
  • Die Mappe muss gar nicht vollständig aus der Box genommen werden. Um Dokumente einzulegen oder zu entnehmen, reicht es völlig aus, die Mappe zu etwa zwei Drittel anzuheben.

Die Zeitersparnisse ergeben sich beim Einlegen von Dokumenten schon allein daraus, dass auf Arbeitsschritte wie Lochen sowie Öffnen und Schließen der Hebelmechanik von Aktenordnern verzichtet wird.

Einen Kommentar hinterlassen

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: